Jugend-Europapokal ab sofort in der EFA

Verfasst von EFA am 09.10.17

Linz (EFA/jal) Auf der Delegiertenversammlung des JEP 2017 wurde beschlossen, dass der Jugend-Europa Pokal ab sofort eine offizielle Veranstaltung der EFA ist.

Der Jugend-Europa-Cup der ARGE ALP Länder wurde 1996 auf Initiative der Jugendbetreuer in der ARGE ALP Region als inoffizielle Europameisterschaft für Landesauswahlmannschaften ins Leben gerufen.
Ende des Jahres 2005 haben die ARGE ALP Länder ihre Unterstützung leider eingestellt. Die beteiligten Faustballer beschlossen darauf hin, den Wettbewerb unter dem Namen Jugend-Europa-Pokal bestehen zu lassen un sich um weitere Teilnehmer zu bemühen. Dies ist den Verantwortlichen in vollem Umfang gelungen. An diesem Pokal-Wettbewerb, der in Turnierform durchgeführt wird, können Auswahlmannschaften der weiblichen und männlichen Jugend U14 und U18 der Landesverbände (Regionalverbände) der europäischen Faustballnationen teilnehmen.

Mit dem Beschluss, den JEP in die EFA aufzunehmen, wird künftig aus der inoffiziellen eine offizielle Europameisterschaft.
Angestoßen wurde dieser Schritt durch die Jugendbeauftragten Uwe Schneider (IFA) und Jürgen Albrecht (EFA), die im Vorfeld bereits alle Nationen um Ihre Meinung gebeten hatten und somit gemeinsam um diesen Schritt geworben haben.

Der JEP wird sich auch künftig selbst organisieren und hat ein durch die teilnehmenden Delegationsleiter gewähltes Präsidium.
Neben dem Präsdenten Ruedi Fehle (CH), gehören dem Präsidium Gerhard Strasser (AT) und Reto Mähr (CH) an, die in Linz wiedergewählt wurden, außerdem wurde das Präsidium um Georg Meran (IT) und Bernd Schneider (DE) erweitert. Jürgen Albrecht (Jugend-Beauftragter der EFA) steht beratend zur Verfügung.

Das Präsidium hat bereits Gespräche mit den Ausrichtern der Jahre 2018, 2019 und 2020 geführt. Somit geht der JEP mit großen Schritten auf seine Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre ARGE ALP CUP / Jugend-Europa Pokal) zu.

Die Europäische Faustball-Verband wünscht dem neuen Präsidium eine weiterhin erfolgreiche Arbeit.

Foto (Copyright Wolfgang Benedik) von links nach rechts: Jürgen Albrecht (EFA), Bernd Schneider (DE), Georg Meran (IT), JEP-Präsdent Ruedi Fehle (CH), Reto Mähr (CH), Gerhard Strasser (AT)

zurück


Fatal error: Call to a member function getName() on a non-object in /www/htdocs/w013ef2e/efa-fistball.com/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(126) : eval()'d code on line 73